Trading Einstieg – Beginner Anleitung

An dieser Stelle wollen wir niemanden zum Derivate- Future oder CFD-Handel überreden. Vielmehr gibt es hier Infos für diejenigen die sich bereits dafür interessieren. Außergewöhnliche Charts, automatisierte Handelssysteme oder der beste Broker machen einen nicht zu Millionär. Wer an der Börse tradet und Handelssysteme einsetzt, muss sich mit der Materie beschäftigen. Wir haben diesbezüglich einige Infoseiten online gestellt. Wer sich zum Handel entschlossen hat sollte sich auf jeden Fall noch einmal gründlich von seiner Bank beraten lassen.

Wichtig ist die Kenntnis der Grundbegriffe, die auf sämtlichen Börsenseiten zu finden sind, beginnend mit Forex bzw. Devisenhandel und dem CFD Handel. Danach ist es ratsam sich mit Handelssystemen auseinanderzusetzen. Wir konzentrieren uns vor allem für Metatrader und den dazugehörigen Expert Advisors. Passend dazu erklären wir wie der Automatisierte Handel funktioniert und listen die Vorteile auf. Wer kennt nicht das Sprichwort „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“? Vor allem beim Handel, bei dem es um viel Geld geht sind Fehler die man als Anfänger macht sehr schmerzlich bzw. teuer. Wir haben eine kleine Übersichtsseite mit Tipps zum Daytrading zusammengestellt, damit gängige Anfänger Fehler vermieden werden.

Wer nach diesen Infos immer noch nicht abgeschreckt ist, der kann nun langsam ein Konto bei einem Broker eröffnen. Auch hier ist der Einstieg sehr einfach. Viele Broker bieten ein kostenloses aber zeitbegrenztes Demo-Konto an, ohne vertragliche Bindung. Die Software dazu (Metatrader) ist selbstverständlich kostenlos. Mit dem Demokonto sollte jeder testen, probieren und handeln um das Gefühl für den Markt und die Technik zu bekommen. Denn auch wenn Expert Advisor zum Einsatz kommen ist es wichtig zu wissen wie sie funktionieren und was dahinter steckt. Lasst euch mit dem Demo-Konto so viel Zeit wie ihr benötigt. Je mehr Kenntnisse ihr habt, desto besser ist es.

Nun wird es ernst! Der Handel an der Börse mit dem echten Geld. Zwei Möglichkeiten gibt es. Der manuelle Handel, oder der Automatisierte Handel durch Expert Advisors. Wir raten vor allem Neulingen den Handel mit Expert Advisors. Doch seid Vorsicht Kauf eines EA`s! Werft euer Geld nicht aus dem Fenster indem ihr billige EA`s auf drittklassigen Internetseiten oder von Usern aus Foren kauft. Wenn jemand mit seinem EA richtig Geld verdient, wird er sein Wissen wohl kaum für einen Spotpreis verkaufen. Je besser das Handelssystem ist, desto höher ist der Preis. Damit ihr dennoch günstig einen EA testen könnt, bieten wir daher günstige Monatslizensen an. Und das beste daran ist, das wir euch eine volle Monatslizenz anrechnen, wenn ihr anschließend die Vollversion des EAs kauft.